Ökumenisch das Kind geschaukelt

Wiegenlieder im Weihnachtsgottesdienst
Bildrechte: Hans Gernert

Im ökumenischen Weihnachtsgottesdienst in Gräfenneuses sang die Gemeinde weihnachtliche Wiegenlieder, zu denen sich friedlich ein kleines Kind vor dem Altar schaukeln ließ. Die Freude über die Geburt Jesu dabei sinnenfällig. Zudem zauberte die tiefstehenden Wintersonne bunte Farben durch die Glasfenster der Türe in den Altarraum und untermalte die Szene auf ihre Weise... wunderbar: "Maria und Josef wunderten sich über das, was Simeon über ihr Kind sagte."