Partnerschaftssonntag am 23.2.2020

Pfarrerin unter lauter angehenden Pfarrern: Annegret Cramer
Bildrechte: Hans Gernert

Miteinander gehen Hand in Hand

Am Sonntag Estomihi, 23.2.2020, begehen die Kirchengemeinden im Dekanatsbezirk Castell den Partnerschaftssonntag in den Gottesdiensten. Die Studenten vom Senior-Flierl-Seminar haben das Thema ausgewählt: „Miteinander gehen Hand in Hand, wachend und betend“. Sie kamen auf dieses Thema, weil sie in ihrem Land und in den Gemeinden große Umbrüche erleben. Mit einem „weiter wie bisher“ lassen sich die Herausforderungen nicht bewältigen. Es gilt, wachsam zu sein. Durch das Gebet wachsen Kraft, Mut und Vertrauen zu. Die angehenden Pastoren in Papua Neuguinea sind dankbar, dass sie durch die Partnerschaft mit unseren Gemeinden Unterstützung erfahren und verbunden sind mit dem Land Martin Luthers und der Missionare, die ihnen die frohe Botschaft von Jesus Christus gebracht haben.

Bischof Jack Urame wiedergewählt

Dr. Jack Urame

Im Januar fand die Synode der Evang.-Luth. Kirche in Papua Neuguinea in Boana statt. 503 wahlberechtigte Synodale haben den bisherigen Amtsinhaber Bischof Jack Urame mit deutlicher Mehrheit wieder gewählt. Dr. Jack Urame erhielt 349 Stimmen, sein Stellvertreter Lucas Kedabing 390 Stimmen. Generalsekretär bleibt Mr. Bernard Kaisom.