Er das Licht und wir der Schein

Willkommen

auf der Internetseite der Evangelisch-Lutherischen Pfarrei Rehweiler, zu der die Kirchengemeinden Rehweiler, Füttersee und Ebersbrunn mit ingesamt 870 Gemeindegliedern gehören.

Wenn Sie hier etwas vermissen, dann lassen Sie es uns wissen. Danke!

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Rehweiler, Rehweiler 12, 96160 Geiselwind

Tel. 09556 318 - eMail: pfarramt.rehweiler@elkb.de

Tageslosung

Aktuelles

Der Kirchenvorstand Füttersee hat die Gebührenordnung für den Friedhof in Füttersee ergänzt. Nach der Anlage eines pflegefreien Urnenfeldes, für das der Friedhofsträger (die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Füttersee) in Vorleistung gegangen ist, wurden Gebühren ergänzt: Die Gebühr für ein pflegefreies Urnengrab (Nutzungszeit 15 Jahre) beträgt 525,- €; hinzukommt die Gebühr für einen Muschelkalk-Pultstein ohne Beschriftung in Höhe von 300,- €.

Das Video mit Gottfried Schaller finden Sie auf dieser Website unter Videos oder hier. 2023 wird die Kirche in Haag 100 Jahre alt. Michael Bayer, der Großvater von Gottfried Schaller, war beim Kirchbau die treibende Kraft. Als Meerrettichverkäufer war er im Winter im Uffenheimer Gau unterwegs und hielt abends Bibelstunden. Er ließ auch die Erinnerungstafel an der Kirche anbringen mit dem Text: "Heiligtum Gottes. Auf Befehl des himmlischen Königs erbaut im Jahre 1923".

Jetzt ist die Zeit um Gottesdienst zu feiern.
Jetzt ist die Zeit sich auf den Kirchentag 2023 vorzubereiten, der dieses Jahr im Juni in Nürnberg stattfindet.
In ganz Deutschland feiern Gemeinden heute den Kirchentagssonntag. „Jetzt ist die Zeit“ lautet die Losung und darum geht es in diesem Gottesdienst.
Jetzt ist die Zeit…
Ich lade Sie ein, diesen angefangenen Satz für sich zu Ende zu denken.
Was ist für Sie ganz persönlich an der Zeit?
Jetzt ist die Zeit…

Christoph Rabenstein (*1935) ist während der Zeit einer Erweckung in Haag im Steigerwald aufgewachsen. Prägend für seinen Lebensweg waren besonders die Lehrerin Ruth Schmidt, die eigens wegen der erwachten Erweckung 1947 die Schulstelle in Dürrnbuch und von 1950 bis 1955 in Haag übernahm, sowie die fröhlich glaubende und betende Nachbarin "Thilde Eyßelein" und ein Vortrag von Professor Georg Vicedom in Haag. Da war Christoph Rabenstein 14 Jahre alt und verspürte in sich den Wunsch, Missionar zu werden.

Wir kommen von Weihnachten her. Von immer neuen Seiten schauen wir auf das Geheimnis, dass Gott selbst in Jesus uns Menschen nahegekommen ist. Wir machen uns bewusst, was das bleibend für den Glauben an Gott bedeutet.
Als Christen können und sollen wir nicht an Jesus vorbei an Gott glauben. In Jesus leuchtet uns auf, wer Gott ist und wie Gott ist.
Das hat der Apostel Paulus zutiefst erfahren vor Damaskus.
Im Brief an die Galater 1, 15-16 schreibt Paulus selbst von dieser buchstäblich umstürzenden Erfahrung:

Pfarrer i.R. Ulrich Rauh predigte am 15.1.2023 in Rehweiler zum Abschluss der Allianz-Gebetswoche. Thema war die "ewige Freude". Bereits die Orgelmusik zum Eingang weckte eine fröhliche Stimmung, die dann mit dem Lied "Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude" fortgeführt wurde. Predigttext war der Psalm 126:

Termine

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 30.6. 10 Uhr
Geiselwind Kaisereiche
So, 7.7. 10 Uhr
mit Pfarrer Hansjörg Kopp, anschl. Mittagessen, Festversammlung und Kaffeetrinken
Geiselwind CVJM-Haus
Di, 9.7. 19:30 Uhr
mit Kirchenchor
Geiselwind - Wasserberndorf Landeskirchliche Gemeinschaft Wasserberndorf
Mi, 10.7. 10 Uhr
Geiselwind Friedhofskapelle Dürrnbuch
Do, 11.7. 14 Uhr
mit Führung in der Stadtkirche, anschl. Kaffeetrinken - Anmeldung im Pfarramt Rehweiler
Ohne Ort
Sa, 13.7. 17:30 Uhr
Geiselwind Beatae Mariae Virginis
So, 14.7. 9 Uhr
Geiselwind - Wasserberndorf Landeskirchliche Gemeinschaft Wasserberndorf
So, 14.7. 10 Uhr
Geiselwind Kirche St. Vitus
So, 21.7. 9 Uhr
Geiselwind - Füttersee St. Laurentiuskirche Füttersee
So, 21.7. 10 Uhr
Geiselwind - Rehweiler St. Matthäuskirche