Er das Licht und wir der Schein

Willkommen

auf der Internetseite der Evangelisch-Lutherischen Pfarrei Rehweiler, zu der die Kirchengemeinden Rehweiler, Füttersee und Ebersbrunn mit ingesamt 870 Gemeindegliedern gehören.

Wenn Sie hier etwas vermissen, dann lassen Sie es uns wissen. Danke!

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Rehweiler, Rehweiler 12, 96160 Geiselwind

Tel. 09556 318 - eMail: pfarramt.rehweiler@elkb.de

Tageslosung

Aktuelles

Das Pfarrkapitel des Evang.-Luth. Dekanats Castell hat sich am 12.10.2023 sehr lange und ausführlich mit den Terrorangriffen der Hamas auf Israel beschäftigt. Wir wollen dazu nicht schweigen. Darum haben wir beschlossen, eine Stellungnahme abzugegeben und zu veröffentlichen. Die Stellungsnahme finden Sie hier.

In der zweiten Septemberhälfte konnte nun die im vergangenen Jahr begonnene Schädlingsbekämpfung in der Kirche zum Guten Hirten in Haag abgeschlossen werden mit einer Heißluftbehandlung des Dachstuhls. Um nicht eventuell einfliegende Fledermäuse zu gefährden, musste eine begleitende naturschutzmäßige Betreuung durchgeführt werden. Einige Nächte vor Durchführung der Maßnahme wurde der Dachstuhl nachts ausgeleuchtet, um Fledermäuse zu vergrämen. Nach Beendigung der Maßnahme wurden keine toten Exemplare gefunden.

Sorgen gehört zu unserem Leben.
Es beginnt mit einfachen alltäglichen Dingen: Wir sorgen uns um Essen und Trinken und kaufen entsprechend ein, manches auch auf Vorrat. Wir sorgen uns um unsere Gesundheit, um die Familie, um liebe Menschen, um die Zukunft und vieles mehr. Das Sorgen in seinen vielen Varianten gehört zu unserem Leben.
Zur Sorge gehört es, dass wir vorausschauen und gedanklich eine Situation vorwegnehmen und durchdenken, die eintreffen könnte. Wir wollen vorbereitet sein.

Am Samstag, 23.9.2023, 19 Uhr erläutert Prof. Dr. Günter Röhser in der Kirche zum Guten Hirten in Haag, welches Verhältnis der Apostel Paulus zu Jesus hatte. Was meint Paulus, wenn er schreibt: „Christus lebt in mir“? Röhser war bis vor kurzem Universitätsprofessor in Bonn mit Schwerpunkt Neues Testament. Er hat intensiv über Paulus geforscht. Durch seine Frau Hedwig, geb. Hartmann, hat der gebürtige Rothenburger verwandtschaftliche Beziehungen nach Haag. NAch dem Vortrag ist Zeit für Rückfragen und Gespräch.

Weisheit ist mehr als Wissen. Weisheit zieht aus dem Wissen die richtigen Schlüsse für sinnvolles Handeln.
Nach biblischem Verständnis geschieht sinnvolles, weises Handeln durch ein inneres Hören auf Gott und ein Fragen nach Gottes Willen.
Darum heißt es mehrfach in der Bibel: „Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Weisheit.“ Es geht hier nicht um eine Angst vor Gott, sondern um Ehrfurcht und Respekt vor Gott, um Aufmerksamkeit gegenüber Gott. „Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Weisheit.“

Termine

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 28.4. 10 Uhr
Geiselwind - Rehweiler St. Matthäuskirche
So, 28.4. 11 Uhr
Geiselwind Zinzendorfhaus
So, 28.4. 19:30 Uhr
Geiselwind Zinzendorfhaus
So, 5.5. 9 Uhr
Geiselwind - Füttersee St. Laurentiuskirche Füttersee
So, 5.5. 10 Uhr
Geiselwind - Haag Kirche zum guten Hirten in Haag
So, 12.5. 10 Uhr
zur Jubelkonfirmation
Geiselwind - Rehweiler St. Matthäuskirche